de | en | fr | it
 

Flotten Tracker CAN

Der Flotten Tracker CAN passt in jedes Fahrzeug und wird fest eingebaut. Das Gerät hat verschiedene Schnittstellen und kann unzählige Fahrzeugdaten auslesen.

«Batterie-Ladestand, Temperatur und weitere wichtige Fahrzeugdaten werden konstant übermittelt. Das macht unseren Kundendienst um einiges effizienter.»

 

Datenblatt Flotten Tracker CAN (SBC3)

  • Übermittlung von Realtime Daten aus dem CAN-Bus oder anderen digitalen Schnittstellen.
  • Auswertung der CAN-Daten aus der FMS-Norm
  • Auslesen und verwalten von Betriebsstunden für die Service Planung und das Flottenmanagement
  • Crash-Recorder, G-Sensoren, Temperatur Messung etc. standardmässig dabei
  • Robustes und wasserdichtes Gehäuse

  • Der Flotten Tracker CAN wird eingesetzt um neben den Positionen und Routen auch Daten von Fahrzeugen und deren Komponenten aufzuzeichnen
  • Das Gerät verfügt über diverse analoge und digitale Schnittstellen.
  • Der Flotten Tracker CAN wird fest eingebaut und mit der Stromversorgung des Fahrzeuges verbunden.
  • Für den optimalen Empfang ist das Gerät in der Standardausführung mit einer integrierten Antenne ausgerüstet. Der Flotten Tracker CAN ist aber auch mit externer Antenne erhältlich. Für die Über­brückung der Stromversorgung bei abgestelltem Motor ist ein Akku eingebaut.

    Positionen und Routen, sowie CAN-Bus Daten und Daten weiterer Komponenten wie Kühlsysteme werden aufgenommen und im Tracker Dashboard dargestellt oder auch an externe Systeme, wie zum Beispiel das kundeneigene Flottenmanagement übermittelt.

Dashboard

Die Website zur Verwaltung von Geräten und Benutzern und der Kartenansicht

  • Eigener Master-Account für Geräte- und Benutzerverwaltung
  • Onlinekarte mit Routen und Positionsanzeige
  • Online Fahrtenbuch und Reporting
  • Event Reporting (Zeit, Distanz, Richtung, Zündung usw.)
  • Geofencing und POI (Point of Interest)
  • SMS Kontingent aufladen per Kreditkarte oder Vorauszahlung

Geofencing

Elektronischer "Zaun" mit Alarmfunktion

  • Definieren Sie mit der Geofencing Funktion ein
    geografisches Gebiet (z.Bsp. den Abstellplatz Ihres
    Fuhrparks oder die Abladerampe Ihrer Kunden). Somit haben
    Sie Ihre Fahrzeuge immer unter Kontrolle und können
    z. Bsp. Ihre Kunden 5 min vorher über die Anlieferung
    informieren um ein optimales Abladen zu gewährleisten.

Preise

Flotten Tracker CAN, inkl. Antenne CHF 322.90
Einrichtung und Aktivierung, Flotten Tracker CAN CHF 52.90
Abonnement Flotten Tracker CAN, inkl. Datenübertragung CHF 32.30
Einsatz im Ausland (zusätzliche, monatliche Kosten)
Roaming Zone1
CHF 10.80  
Roaming Zone2
CHF 16.20  
Roaming Zone3
CHF 32.40  
Optionen
Externe Antenne zu Flotten Tracker inkl. Kabel 3m CHF 63.70  
Alle Preise in CHF inkl. 8% MWST

Funktionen

Integrierte SIM-Karte für GPRS Kommunikation
Auswertung CAN Daten
Geofencing und Eventhandling
Online Fahrtenbuch
Aufzeichnung zurückgelegter Strecken
GPS Genauigkeit < 10 Meter
Alarmierung per SMS oder E-Mail mit Geofencing
Letze Position in Echtzeit

Technische Daten

SBC3 CAN
Sender und Empfänger –
GSM/GPRS core
GSM- und GPS-Modul integriert
GPS Empfindlichkeit  - 163 dBm
TTFF (Erfassungszeit 
erster Fix) in Sekunden

Kalt: <35 Sek.
Heiss: 1 Sek.

Statusanzeigen LED
Gewicht in Gramm 220 g
Grösse in mm 150 x 65 x 45
Energieversorgung Power: +7 to +32 V DC
LiPo backup battery 660mAh
Batterielaufzeit Interne Batterie zur Überbrückung, wenn kein Strom vom Fahrzeug kommt und das Gerät in den Stromsparmodus wechselt. Mehrere Wochen im Stromsparmodus mit unserer Standardkonfiguration.
Stromverbrauch Schlafmodus (@12V)
- externe Quelle: ~ 1mA
- interne Batterie: 0.14mA
Betriebstemperatur -30 ° to +75 °C
Befestigungsmöglichkeiten

Verschraubt

Genauigkeit des GPS Moduls < 10 m
A GPS A-GPS online/offline support
Kommunikation zum Internetserver via TCP/IP (GPRS basiert)
Speicherkapazität

Interner Specher, bis zu 20'000 Meldungen

Antenne
interne GPS und GSM (Standardmodell) oder optional mit externer Antenne
Bewegungs-Sensor 3-axis motion sensor
Zulassungen CE, e1 & FCC Zertifizierung,
Produktionsort Made in Germany
Interfaces

2 digitale Eingänge
1 analoger Eingang

1digitaler Ausgang

Serielle Schnitttstelle RS232 - 1x für Peripheriegeräte (Transparent-Mode) 1x für Konfigurieren & Tracing
1-Wire Schnittstelle
CAN Schnittstelle (FMS Unerstützung)


Fallstudien

Kühlkette
Datenübermittlung in Echtzeit
Temperaturen in den verschiedenen
Ladeabteilen auslesen und in Echtzeit
übermitteln.
Kellenberger Frisch Service Kellenberger Frisch Service, Zürich
Logistik Protokollierung der Be- und Entladezeiten Coca Cola Coca-Cola HBC Schweiz
Flottenmanagement CAN Bus Daten-Übermittlung
und Auswertung
Ing. Büro M. Kyburz AG Ing. Büro M. Kyburz AG, Freienstein
Disposition & Routenplanung Disposition in der Feinverteilung DPD Schweiz AG DPD (Schweiz) AG, Buchs
  Kurzfristige Einsatzplanung von
Spezialsystemen
Naef Group Naef Group, HAT Tech AG, Freienbach
  Tourenplanung und Optimierung
im Kleinbetrieb
Baekerei Nussbaumer Bäckerei Nussbaumer, Cham
  Einsatz von Spezialfahrzeugen in der Baubranche Hastag HASTAG St. Gallen BAU AG, St. Gallen
  Routenkontrolle und Effizienzsteigerung im Taxi-Unternehmen aargovia taxi Aargovia Taxi GmbH, Kirchdorf