de | en | fr | it
 

Nutzungsrichtlinie für die Dienste von Tracker.ch AG

Gemäss dem zwischen uns geschlossenen Vertrag erbringt Tracker.ch AG Ihnen Dienstleistungen (Ortungs-, Sprach-, SMS-, und Datendienste) und Sie als Kunde erklären sich einverstanden, diese Dienste lediglich zur «normalen Nutzung» zu verwenden.

 

Normale Nutzung (Fair use)

Normale Nutzung bedeutet, die Dienste so zu verwenden, dass dadurch die Bereitstellung der bestmöglichen Servicequalität für jeden anderen Kunden nicht beeinträchtigt wird.

Als unzulässige Nutzung gilt insbesondere:

  • der Weiterverkauf von Diensten durch den Kunden oder durch Dritte,
  • die Verwendung der Dienste als Anbieter von Mehrwert-/Massenkommunikationsdiensten (z. B. Fax-Broadcasting, Call-Center),
  • die Verwendung der Dienste in Spezialanwendungen (z. B. GSM-Gateways, Durchwahllösungen, M2M, Dauerverbindungen, Um-/Weiterleitung von Verbindungen auf Mehrwertdienst-, Kurz- oder Spezialnummern),
  • der Anschluss nicht kompatibler Anwendungen und Geräte an die Netzwerkinfrastruktur,
  • die Verbreitung von Massenwerbung bzw. nicht ausdrücklich angeforderter Werbung («spamming»), und
  • Verstösse gegen die System- und Netzwerksicherheit, insbesondere unbefugter Zugriff auf Daten und Netzwerksysteme («hacking»), unbefugte Überwachung des Datenverkehrs («sniffing»), Störung und Überlastung von Diensten und Netzwerksystemen («flooding»), Fälschung von Steuerinformationen in Netzwerkpaketen («spoofing»).
 

Diese Webseite nutzt Cookies und Analyse Tools um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.